Gartentipp im Herbst

Auch nach einem solch langen Sommer und einem goldenen Herbst ziehen sich unsere Pflanzen langsam zurück. Die Herbstfärbung verblasst und unbelaubte Sträucher und Bäume prägen immer stärker das Bild der Natur. Auch die Stauden stellen sich langsam auf die kalte Jahreszeit und ihre Winterruhe ein.

 

Doch anders als bei den Gehölzen neigen die meisten Gartenbesitzer dazu, alle Stauden, kaum dass der Herbst beginnt, gerade über der Erde abzuschneiden. Schwarzer karger Boden bedeckt dann über den gesamten Winter große Teile des Gartens und lässt diesen in der tristen Jahreszeit noch ein wenig trister wirken.

Weiterlesen