Landesmeisterin- beste Gärtnerin des Nordens

Landesmeisterin- beste Gärtnerin des Nordens

Wir, das Team von Tulpe Garten- und Landschaftsbau, freuen uns über den Sieg unserer Auszubildenden Johanna Rosehr beim Landschaftsgärtner-Cup Nord am 17. und 18. Mai 2019 und beglückwünschen Sie zum Landesmeister-Titel. beste Gärtnerin des Nordens!

 

Die Bauaufgabe, die die 12 Auszubildenden Teams aus den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern meistern mussten, war sehr anspruchsvoll und verlangte den Zweiergruppen die besten Qualifikationen und Teamfähigkeit ab. Innerhalb von nur zehn Stunden mussten am Freitag und am Samstag ein 16 Quadratmeter großer Lounge-Garten mit Holzdeck und Natursteinarbeiten, bestehend aus einer Pflasterfläche aus Sandsteinpflaster sowie eine Mauer aus Sandstein-Blöcken, gebaut werden. Um das Gartenflair zu steigern, durfte auch eine Bepflanzung aus Stauden, Gräsern und Gehölzen sowie ein Wasserspiel und Lounge-Möbel aus Palletten nicht fehlen. Alles wurde von den Auszubildenden gleichermaßen nach einem vorgegebenen Plan gebaut.Neben der Bauaufgabe wurden auch Geschicklichkeit und Wissen der Auszubildenden an den zwei Wettkampftagen getestet.

 

Landesmeisterin- beste Gärtnerin des Nordens

Weiterlesen

Gartentipp im Herbst

Auch nach einem solch langen Sommer und einem goldenen Herbst ziehen sich unsere Pflanzen langsam zurück. Die Herbstfärbung verblasst und unbelaubte Sträucher und Bäume prägen immer stärker das Bild der Natur. Auch die Stauden stellen sich langsam auf die kalte Jahreszeit und ihre Winterruhe ein.

 

Doch anders als bei den Gehölzen neigen die meisten Gartenbesitzer dazu, alle Stauden, kaum dass der Herbst beginnt, gerade über der Erde abzuschneiden. Schwarzer karger Boden bedeckt dann über den gesamten Winter große Teile des Gartens und lässt diesen in der tristen Jahreszeit noch ein wenig trister wirken.

Weiterlesen